Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:
Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Quellenangaben: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert. Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Rechtssprechung fordert, dass die nachfolgende Datenschutzerklärung auf einer separaten, eigens dafür angelegten Unterseite Ihrer Webseite erreichbar sein muss. Quellverweis: eRecht24 Datenschutzerklärung, Facebook Disclaimer, Google Analytics Bedingungen 

Newsletter Datenschutzhinweise

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Datenschutzhinweisen für den E-Mail-Newsletter der AAA Bremen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und möchten, dass Sie umfassend und transparent über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten informiert werden.

Bei der Formulierung dieser Erklärung haben wir uns auszugsweise und mit freundlicher Genehmigung von der Datenschutzerklärung des auf IT-Recht spezialisierten Rechtsanwalts Stephan Hansen-Oest (www.datenschutz-guru.de) inspirieren lassen.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden - wie z.B. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite - sind keine personenbezogenen Daten.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden wir ausschließlich zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen, also in der Regel zur Zustellung des von Ihnen ausdrücklich gewünschten Newsletters verwenden. Ein Verkauf oder eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung findet nicht statt.

Aber: Da das Betreiben einer E-Mail-Liste alles andere als technisch einfach ist, nutzen wir einen technischen Dienstleister, bei dem die Verarbeitung und Nutzung der Daten erfolgt. Entscheidend für die Auswahl dieses Dienstleisters war seine Fähigkeit, Mailings an zahlreiche E-Mail-Empfänger und Empfängergruppen technisch variabel und vor allem sicher durchzuführen.

In rechtlicher Hinsicht wäre die Beauftragung eines Dienstleisters mit der Versendung von E-Mails ein klassischer Fall der Auftragsdatenverarbeitung. Durch die Wahl eines leistungsstarken Dienstleisters in den USA entfällt jedoch das Thema Auftragsdatenverarbeitung, da Unternehmen in den USA immer sogenannte Dritte i.S.d. § 3 Abs. 8 BDSG sind, und damit eine Auftragsdatenverarbeitung nach § 11 BDSG nicht möglich ist.

Als Betreiber der E-Mail-Listen nutzen wir „MailChimp“, eine Marke des Unternehmens The Rocket Science Group, LLC. Dieses Unternehmen ist Mitglied des sogenannten Safe Harbor Abkommens, einer besondere Datenschutz-Vereinbarung zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten.

Rechtlich betrachtet stellt die Nutzung von MailChimp eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten dar. Da die IT-Systeme, die „MailChimp“ verwendet, sich – wie das Unternehmen – in den USA befinden, liegt eine Weitergabe von Daten an Dritte in einen nichtsicheren Drittstaat dar. In den USA gelten andere datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen. Und das macht sich auch bei der Nutzung von „MailChimp“ bemerkbar.

„MailChimp“ bietet wie andere Dienstleister statistische Auswertungsmöglichkeiten von Nutzungsdaten etc. Die Auswertungsmöglichkeiten sind jedoch grundsätzlich gruppenbezogen. So können wir beispielsweise sehen, an wie viele Nutzer eine E-Mail versendet wurde, ob E-Mails zurückgewiesen wurden und ob sich Nutzer nach Erhalt einer E-Mail von der Liste abgemeldet haben. „MailChimp“ bietet zwar auch einige Einzelauswertungen auf Basis von E-Mail-Adressen. Diese können aber abgestellt werden, und genau das tun wir.

Wir werten die Nutzungsdaten, die durch „MailChimp“ generiert werden, grundsätzlich nicht individuell aus. Soweit möglich, wird „MailChimp“ von uns so eingestellt, dass eine verhaltensbezogene Generierung von Daten („Tracking“) nicht stattfindet.

Auf einige Umstände haben wir jedoch keinen Einfluss. Wenn Sie z.B. die jeweilige E-Mail zur korrekten Darstellung über den in der E-Mail angegebenen Link in Ihrem Browser aufrufen, kommt auf der angezeigten Internetseite das Web-Analyse-Tool Google Analytics zum Einsatz. Dies können wir leider nicht abschalten. Wir haben auch keinen Zugriff auf die Google Analytics Auswertungen. Nach dem für „MailChimp“ geltenden Recht ist der Einsatz von Google Analytics zulässig. Alternativ können Sie natürlich die verfügbaren Browser-Plugins nutzen, die das Tracking durch Google Analytics verhindern.

Beschreibung der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir fühlen uns dem Grundsatz der Datenvermeidung und Datensparsamkeit verpflichtet und erheben daher nur Ihre E-Mail-Adresse als so genanntes Pflichtfeld. Auf diese Weise ist es Ihnen möglich, unser Newsletter-Angebot pseudonym zu nutzen. Die freiwillige Angabe weiterer Daten wir Vorname, Nachname, Geburtstag oder Interessensschwerpunkte dient lediglich der persönlichen Ansprache und der Versorgung mit individuell interessanten Informationen.

Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse und weitere Daten in den Verteiler eintragen, werden diese zunächst flüchtig beim Listenprovider (“MailChimp”) gespeichert. Die E-Mail-Adresse wird lediglich für den Zweck gespeichert, dem Inhaber der E-Mail-Adresse eine E-Mail zuzusenden, in der dieser die Mitgliedschaft in der E-Mail-Liste bestätigen kann (“Double-Opt-In”).

Wenn die E-Mail-Adresse bestätigt wurde, werden die Daten dauerhaft beim Listenprovider gespeichert, bis diese vom Inhaber der E-Mail-Adresse oder von uns als Listenbetreiber gelöscht werden.

Um die Eintragung in die Liste nachweisen zu können und sich gegen einen etwaigen Vorwurf unverlangt zugesendeter E-Mail wehren zu können, wird vom Listenprovider das Datum der Eintragung in die Liste sowie die IP-Adresse gespeichert, unter der die Eintragung erfolgt ist. Auf die Tatsache der Speicherung der IP-Adresse haben wir keinen Einfluss, und wir weisen hiermit ausdrücklich auf die Speicherung der IP-Adresse hin. Wichtig: Eine darüber hinaus gehende Nutzung der IP-Adresse findet nicht statt.

Wenn Sie aus der Liste gelöscht werden möchten
Jeder Newsletter enthält einen Hinweis darauf, wie Sie Ihre Daten löschen oder anpassen können. Alternativ können Sie sich natürlich jederzeit an uns wenden: info (at) hotel-feden (punkt) de.

Widerspruch / Auskunftsrecht
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Wenn Sie Fragen hierzu haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, können Sie sich jederzeit unter den angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.